Der erste August… ein Sieg auf ganzer Linie!

Diesen Nationalfeiertag durften wir im Rahmen des CCZ am Festumzug in Zürich teilnehmen. Als Verbindung mit den meisten Chargierenden haben wir einen potenten Eindruck hinterlassen, die neun Mann starke Delegation des SSS! umfasste nicht nur die traditionelle Fahnendelegation mit deren Wache, sondern auch unsere Standarte mit ihrer Wache in Form zweier Vorderladergewehrschützen. Ausserdem zogen wir unsere Kanone mit, welche durch zwei Helebardenträger begleitet wurde.  Am Umzug selber durften Salven der beiden Gewehre nicht fehlen und verliehen dem ganzen einen stolzen Charakter.

Nach dem ganzen Festakt zogen wir mit den anderen Zürcher Couleurikern weiter in Richtung Bauschänzli. Auf dem Weg dahin durfte unser Salutschiessen (dieses Mal auch mit der Kanone) nicht fehlen, also stellten wir uns auf der Seebrücke auf und schossen über die Limmat hinaus.

Im Bauschänzli angekommen, erquickten wir uns am kühlen Bier und verbrachten den Nachmittag bis in die frühen Abendstunden bei Speis, Trank und auch Gesang.

Ich danke allen, die teilgenommen haben und diesen Tag zu dem machten, was er war.

 

Hammer, x

Der erste August… ein Sieg auf ganzer Linie!