Das Wochenende in Chur und dass in neuen Fläusen!

Am Wochenende wurde eine Delegation von uns ins schöne Graubünden eingeladen. Die AV Curiensis  feierte nämlich ihr 150 Jähriges Jubiläum und wir durften ein Teil davon sein. Folglich packten wir unsere Uniformen und machten uns auf den weg ins wunderschöne Chur. Das Wetter hatte nur blauer himmel und Sonne in Aussicht für uns. Anschliessend an die Fahnenweihe der neuen Curienserfahne und dem Festgottesdienst marschierten wir durch die Churer Altstadt mit den anderen Delegationen in einem unglaublich schönen Umzug. Da durften wir so richtig einmal unsere neuen Flausjacken ausführen. Dies war nämlich das erste mal als wir sie trugen und wir danken der DiTauri für die professionelle Fertigung! Nach  dem Abendessen durften wir Stellung beziehen und unsere Fähigkeiten an der Kanone beweisen. Den Ehrensalut schossen wir für die AV Curiensis als Zeichen der Dankbarkeit und damit sie mindestens nochmal 150 Jahre lang ein wesentlicher Bestandteil Churs bleiben. Somit wurden gleichzeitig unsere neuen Fläuse wie auch die neue Curienserfahne im Pulverdampf gesegnet. Am Festkommers wurden gute Reden und Grussworte gehalten und wir  genossen die Zeit unter Verbindungsmitglieder aus der ganzen Schweiz. Am Folgetag stand nach dem Brunch noch den Katerbummel statt worauf wir aufgrund schulischen Verpflichtungen verzichteten.

 

 

Ich danke der AV Curiensis ganz speziell für Ihre Einladung und ein solch wunderschönes Fest!

VivatCrescatFloreat AV Curiensis !

 

Das Wochenende in Chur und dass in neuen Fläusen!